Eva Danner berichtete über die ehrenamtliche Tätigkeit als Flüchtlingshelferin

Anzeige
Eva Danner
Auf der Jahreshauptversammlung der Frauen Union Hünxe berichtete Eva Danner, stellvertretend für alle anderen ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer in der Gemeinde Hünxe, ausführlich über ihre ehrenamtliche Tätigkeit. Sie arbeitet dabei sehr eng mit den Ansprechpartnern der Gemeinde zusammen, so dass schon einige Leute dach-ten, sie sei dort angestellt. Wenn neue Flüchtlinge kommen, sorgt sie mit dafür, dass die Flüchtlinge erstmal das Nötigste zum Schlafen haben. Sie begleitet die Flüchtlinge zu Amtsgängen und zu Ärzten. Dadurch, dass Eva Danner fließend Französisch spricht und Englisch gut versteht, kann sie in vielen Situationen übersetzen. Für die Flüchtlinge, die sich nur auf Arabisch verständigen können, hilft eine andere ehrenamtliche Flüchtlingshelferin aus. Andere Flüchtlingshelfer erteilen den Flüchtlingen Deutschunterricht. Eva Danner´s Rolle kann man am besten mit Ersatzmutter umschreiben, da sie als Ansprechpartnerin für viele Bereiche und Sorgen zur Verfügung steht. Nebenbei bewerkstelligt sie zusammen mit fünf anderen Frauen jeden Montag von 10 bis 15 Uhr noch die Kleiderkammer. In der Kleiderkammer können auch alle anderen hilfebedürftigen Hünxer sich mit Kleidung eindecken. Zurzeit werden gebrauchte noch funktionsfähige Fahrräder benötigt. Wer ein Fahrrad abgeben kann, wende sich am besten an die Gemeinde oder zu den Öffnungszeiten an die Kleiderkammer. Wer Zugang zu Facebook hat, kann in den Gruppen der Dorfplätze immer aktuell lesen, was gerade benötigt wird.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.