Polizisten gelang nach Fahndung eine vorläufige Festnahme

Anzeige
Laut Polizeibericht staunte eine 21-jährige Dinslakenerin nicht schlecht, als sie am Montag, den 21. November 2016 gegen 19:55 Uhr, zu ihrem Auto ging, welches auf einem Parkplatz an der Weseler Straße geparkt war und darin ein Unbekannter saß. Nachdem die Dinslakenerin ihn angesprochen hatte, flüchtete dieser in Richtung Innenstadt. Polizeibeamte gelang es jedoch, im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung, einen 39-jährigen Hünxer in Tatortnähe vorläufig festzunehmen. Die Kriminalbeamten, die anschließend die Ermittlungen übernahmen, war der Hünxer kein Unbekanter, da er bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten war. Sie führten den 39-jährigen auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vor. Dieser erließ Haftbefehl.

Bei der Durchsuchung des Tatverdächtigen fanden die Polizisten einen Schlüsselbund sowie eine Damenhandtasche der Marke "Gucci".
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.