Schwerer Verkehrsunfall fordert Todesopfer

Anzeige
Hünxe. Wie die Polizei mitteilt, kam es in Hünxe-Gartrop heute zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 77 Jahre alter Mann ums Leben kam.
Um 9.37 Uhr befuhr ein 77-jähriger Duisburger mit einem PKW die L 463 aus Dorsten kommend in Fahrtrichtung Hünxe. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der 77-Jährige in den Gegenverkehr, wo er mit einer 39-jährigen Autofahrerin aus Hünxe kollidierte. Der Duisburger verstarb noch in seinem Fahrzeug. Das Auto der 39-Jährigen kam infolge des Zusammenstoßes nach rechts von der Fahrbahn ab und in einem Vorgarten zum Stehen. Die Hünxerin verletzte sich derart schwer, dass Rettungskräfte sie in ein örtliches Krankenhaus bringen mussten.
Die Gahlener Straße war für die Dauer der Erstversorgung der Verletzten, der Bergung der beschädigten Autos sowie der Unfallaufnahme zeitweise voll gesperrt, teilt die Weseler Kreispolizei mit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.