Spannend: MINT-Kurs der Gesamtschule Hünxe besucht die BYK-Chemie Wesel

Anzeige
(Foto: privat)

Ein besonderes Erlebnis gab es am letzten Mittwoch für die Schülerinnen und Schüler des MINT-Kurses der Gesamtschule Hünxe. Der Kurs war zu Besuch bei der BYK-Chemie in Wesel, wo die Schülerinnen und Schüler im Rahmen eines Kooperationsprojektes einen Praxis-Tag unter der Leitung von Herrn Musella, dem Schulbotschafter der BYK-Chemie, verbringen durften.

Die BYK-Chemie kooperiert mit der Gesamtschule Hünxe und anderen Schulen, um dem Nachwuchsmangel bei den naturwissenschaftlich-technischen Berufen zu begegnen und Kinder schon früh für die Naturwissenschaften zu begeistern. Seitens der Gesamtschule Hünxe wurden die Schülerinnen und Schüler von Herrn Woike und Herrn Busch begleitet.

Da der MINT-Kurs aus naturwissenschaftlich besonders interessierten Schülerinnen und Schülern besteht, war die Neugierde auf den Tag bei der BYK-Chemie schon im Vorfeld des Besuches besonders groß. Diese Neugierde wurde nicht enttäuscht, denn in dem Labor, das eigentlich für die Auszubildenden der BYK-Chemie bestimmt ist, konnten die Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Komponenten nach Anleitung selbst ein Haargel herstellen, das sie anschließend mit nach Hause nehmen durften.

Dazu erhielten sie zu Beginn eine detaillierte Einführung, in der neben der Versuchsanleitung auch die Sicherheitsbestimmungen im Betrieb zum Thema gemacht wurden, denn in einem „richtigen“ Chemieunternehmen lauern viele Gefahren, die die Schüler kennen müssen, um sich gefahrlos in dieser fremden Umgebung bewegen zu können. Nach der Einführung ging es in die Kleiderkammer, wo jedem Schüler ein passender Kittel und eine Schutzbrille „verpasst“ wurde. So ausgestattet gelangten die Schülerinnen und Schüler anschließend an den eigentlichen Ort des Geschehens, das Labor. Dort standen bereits Kisten mit den nötigen Komponenten und Materialien bereit, so dass die Schüler jeweils zu zweit nach Anleitung selbstständig „ihr“ Haargel zusammenmischen und herstellen konnten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.