Barske: 672.882 Euro für gute Schulen in Hünxe

Anzeige
„Insgesamt wird die Gemeinde Hünxe 672.882 Euro aus dem Landesprogramm erhalten“, begrüßt Stephan Barske, SPD-Fraktionschef in Hünxe, die veröffentlichten Zahlen zum Landesprogramm „Gute Schule 2020“. „Zwar haben wir die notwendigen Sanierungsarbeiten an unseren Schulen bereits zum größten Teil aus eigenen Mitteln gestemmt, doch können wir mithilfe des Landesprogramm eine weitere zeitgemäße Modernisierung der Klassenzimmern und Ausstattungen unserer Gesamtschule und der drei Grundschulen in Bruckhausen, Drevenack und Hünxe in Angriff nehmen.“

„Wir als Kommune müssen lediglich gute Pläne liefern, die eine Finanzierung durch das Programm rechtfertigen. Besonders begrüßenswert ist es, dass kein finanzieller Mehraufwand für die Kommunen besteht, da das Land die Tilgung des Kredites übernehmen wird“, so Barske. „Jetzt gilt's zügig mit den Schulleitungen, Lehrerkollegien, Eltern und Schülern Gespräche über Bedarfe zu führen – denn die wissen besser als Verwaltung und Politik, was gebraucht wird!“

Bereits im Juli haben Barske und die SPD-Fraktion die Schulen und die Gemeindeverwaltung persönlich angeschrieben und auf die Möglichkeiten des Landesprogrammes aufmerksam gemacht. „Das dürfen wir in Hünxe nicht verschlafen.“

Berechnungsgrundlage für die Zuweisung der finanziellen Mittel ist einerseits die Zahl der Schülerinnen und Schüler in Hünxe und andererseits die Höhe der an die Kommune gewährten Schlüsselzuweisungen des Landes. „Das Land NRW gewährleistet so, dass die zur Verfügung stehenden zwei Milliarden Euro gerecht verteilt werden. Nun liegt es an uns, eine zielführende Debatte im Gemeinderat anzustoßen, um ein förderungsfähiges Programm auf den Weg zu bringen. Die SPD-Ratsfraktion ist sich dieser einmaligen Chance bewusst und wird einen entsprechenden Antrag einreichen“, erklärt Barske abschließend.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.