„Ein Hauch Frühling zu Ostern“

Anzeige
Am Samstag geht es los: in allen drei Ortskernen will die SPD Blumen pflanzen, um das Erscheinungsbild des Dorfes aufzupolieren. (v.l.n.r.: Karl-Heinz Kühl, Horst Meyer, Volker Marquard, Jan Scholte-Reh, Werner Schulte und Bernfried Kleinelsen)
Pressemitteilung, SPD Hünxe

„Ein Hauch Frühling zu Ostern"

SPD Hünxe bepflanzt Blumenbeete

„Das Dorf soll wieder grüner werden.“, forderten viele Bürgerinnen und Bürger bei den Marktplatzgesprächen, die die SPD Hünxe im November 2012 führte. Die Genossen wollen diesem Wunsch nachkommen und ihren Beitrag leisten: am Karsamstag, dem 30. März 2013, bepflanzen sie zwischen 9 und 12 Uhr die Beete und Kübel in den drei Ortskernen mit Blumen.

Tatsächlich war das Erscheinungsbild der Plätze in der Gemeinde in den letzten Jahren grauer geworden. „Statt der Ostergrüße, die die Parteien jährlich verteilen, wollen wir den Menschen in diesem Jahr ein nachhaltiges Geschenk machen, an dem sich jeder erfreuen kann.“, so Marion Lukassen, SPD-Ratsmitglied. „Wir machen den ersten Schritt, um weitere Bürger zum Mitmachen zu motivieren. Das Aussehen unseres Dorfes betrifft uns alle.“

„Damit die Bevölkerung die SPD-Osterstände in diesem Jahr nicht vermisst, möchten wir bereits jetzt schon auf unsere Pflanzaktion aufmerksam machen. Dieses Bürgeranliegen ist uns wichtig.“, erklärt der Stellvertretende Vorsitzende Bernfried Kleinelsen. „Nach dem langen Winter kommt so rechtzeitig zu Ostern ein Hauch Frühling ins Dorf.“

------
Link zur Quelle:
SPD Hünxe: "Ein Hauch Frühling zu Ostern" (Website)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.