Interkommunale Zusammenarbeit eines der Schwerpunktthemen von CDU-Bürgermeisterkandidat Michael Helmich

Anzeige
Michael Helmich, Bürgermeisterkandidat der CDU (Foto: CDU)
Pressemitteilung von Wilhelm Windszus, Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbandes Hünxe:

Die Intensivierung der interkommunalen Zusammenarbeit ist eines der Schwerpunktthemen von CDU-Bürgermeisterkandidat Michael Helmich. Dieses hat Helmich bereits mehrfach betont.

Schön ist, dass nun auch der SPD-Bürgermeisterkandidat dieses Thema für sich entdeckt hat, so der Hünxer CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende Wilhelm Windszus. Dabei muss Werner Schulte (SPD) aber wissen, dass er hier bei seinem CDU-Mitbewerber Michael Helmich und der CDU-Fraktion kräftig abgekupfert hat. Auf der SPD-Veranstaltung mit dem hochtrabenden Titel „Bürgerforum Zukunft Hünxe“ hatte Schulte in der vergangenen Woche schwadroniert, dass er „weiteres Potential für die interkommunale Zusammenarbeit prüfen werde“.

Der CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende erinnert daran, dass der SPD-Bürgermeisterkandidat mit seiner gesamten SPD-Fraktion noch am 16. Dezember 2014 in der damaligen Gemeinderatssitzung einen entsprechenden vorliegenden Antrag zur Verstärkung der interkommunalen Zusammenarbeit abgeschmettert hat.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.