SPD Hünxe stellt Ratskandidaten am 15. November auf

Anzeige
Volker Marquard, Vorsitzender der SPD Hünxe
Pressemitteilung | 12. November 2013


SPD Hünxe stellt Ratskandidaten am 15. November auf

„Das Machbare denken – Das Denkbare machen“ – mit diesem Credo übernahm Volker Marquard im Frühjahr dieses Jahres den Vorsitz der SPD Hünxe. Nun will er die Sozialdemokraten in die Kommunalwahlen führen und lädt zum Auftakt die Mitglieder zur Versammlung am 15. November, 19:30 Uhr, in die Gaststätte Nuyken (Alte Dinslakener Straße 11, 46569 Hünxe) ein. Dort sollen die Direktkandidaten der 13 Wahlbezirke und die Kandidaten der Reserveliste bestimmt werden. Ferner wird ein Kandidat für den Kreistag nominiert.

Gemeinsam wollen die Sozialdemokraten einen engagierten Wahlkampf machen. „Wir freuen uns über eine größtmögliche Beteiligung der Mitglieder.“, erklärt Volker Marquard zuversichtlich und ruft alle Genossinnen und Genossen zur größtmöglichen Teilnahme an der Versammlung auf. „Nur gemeinsam werden wir etwas in Hünxe bewegen können.“

Doch darüber hinaus sollen auch die Bürgerinnen und Bürger in Hünxe eingebunden werden. So will die SPD die Menschen in Hünxe an der Gestaltung des Wahlprogramms und der künftigen Politik in Hünxe teilhaben lassen. Dazu sollen die Inputs der Bürgergespräche aus dem November 2012, aber auch aus den zahlreichen „Tür-zu-Tür“-Gesprächen während des vergangenen Bundestagswahlkampfes einfließen. Noch in den nächsten Wochen werden die künftigen Ratskandidaten weitere Gespräche auf den Marktplätzen und in ihrer Nachbarschaft führen. „Politik muss Stimmungen aufnehmen. Sie muss zwischen den verschiedenen Interessen moderieren und Konzepte entwickeln – doch vor allem muss sie die Potenziale der Bürger, der Vereine und der Gemeinde wecken und Möglichkeiten schaffen. Denn eines ist doch klar: aufgrund der eingeschränkten Handlungsfähigkeiten vieler Kommunen im Land, können wir nur beschränkt gestalten. Hier gilt es gemeinsam zu wirken.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.