Spielplatz an der Grundschule Bruckhausen

Anzeige
Der Spielplatz an der Grundschule in Hünxe-Bruckhausen
„Die Neugestaltung des Spielplatzes an der Grundschule Bruckhausen kommt!“, erklärt Stephan Barske, SPD-Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat Hünxe. Dies bestätigte eine Anfrage der SPD-Fraktion bei der Hünxer Gemeindeverwaltung. Die Projektierung sei aus Sicht der Verwaltung voll im Plan. Im Frühjahr 2017 sollen die Bauarbeiten beginnen.

Barske: „Der trostlose Zustand des Spielplatzes ist immer wieder ein Thema. Die Geräte sind so alt, dass bereits manche Eltern zu ihrer Grundschulzeit noch darauf spielten. Die Familien in Hünxe erwarten zurecht von Politik und Verwaltung, dass die Gemeinde gepflegte und attraktive Spielplätze bereitstellt. Dass es jetzt wieder über ein Jahr bis zur Umsetzung dauert ist auch für uns mehr als ärgerlich.“

Bereits Anfang des Jahres habe die SPD im Rahmen der Haushaltsberatungen zusätzliche Mittel für die Neugestaltung alter Spielplätze gefordert. Insbesondere der Spielplatz an der Grundschule Bruckhausen sollte höchste Priorität bekommen. „Im Laufe der Ausschussberatungen wurde dies einstimmig beschlossen. Die Politik hat den Bürgermeister und dessen Verwaltung mit der Umsetzung beauftragt“, so Barske.

Gleichwohl es sich um einen Grundschulspielplatz handele, sollte außerdem ein Gerät für Kleinkinder eingerichtet werden. Damit unterstütze die SPD-Fraktion ausdrücklich den Vorschlag der UWH-Fraktion in den Beratungen des Schulausschusses. „In Bruckhausen gibt es derzeit nur zwei Spielplätze, einer davon in miserablen Zustand – obwohl es der zweitgrößte Ortsteil der Gemeinde mit vielen jungen Familien und Kleinkindern ist. Dies muss bei der Planung berücksichtigt werden.“

Neben der Neugestaltung des Spielplatzes soll außerdem ein Projekt „Schul- und Kneippgarten“ an der Grundschule umgesetzt werden. Auch diese Planung sei im Zeitplan. Ausschreibung und Auftragsvergabe seien abgeschlossen. Die Ausführung beginne ab dem 4. Oktober 2016.

„Wir verlassen uns auf den Bürgermeister und die angegebene Zeitplanung aus der Verwaltung. Wir bleiben weiter am Ball“, verspricht Barske.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.