Werner Schulte startet Marktplatzgespräche

Anzeige
Werner Schulte, SPD-Bürgermeisterkandidat für Hünxe
„Plakate, Pressemeldungen und Postings bei Facebook können das persönliche Gespräch nicht ersetzen. Nur so haben die Bürgerinnen und Bürger die Chance, einen Menschen wirklich kennenzulernen und Vertrauen zu entwickeln“, meint der Hünxer SPD-Bürgermeisterkandidat Werner Schulte zum Start seiner jetzt regelmäßig stattfindenden Marktplatzgespräche.

Schulte, der bereits als gewähltes Mitglied des Gemeinderates im eigenen Hünxer Wahlkreis den regelmäßigen Kontakt zu den Anwohnerinnen und Anwohnern sucht, sieht den Austausch für seine politische Arbeit als unerlässlich: „Mir ist diese Erdung durch einen direkten Draht zu den Menschen wichtig. Man muss die Leute da abholen, wo sie stehen.“

Auch nach der Wahl will er daran festhalten und in den Ortsteilen zu Bürgerforen einladen. Dort will er über aktuelle Themen der Gemeinde berichten, sich den Fragen der Menschen stellen und ihre Ideen mit ins Rathaus nehmen. „Neben dem mittlerweile hervorragenden Internetangebot der Gemeindeverwaltung und der Möglichkeit zu Sitzungen ins Rathaus zu kommen, sehe ich das als weiteren Baustein für mehr Transparenz“, erklärt Schulte.

Die Termine der Marktplatzgespräche


immer Samstag, 9:00-12:00 Uhr

Drevenack, Edeka-Markt
13. Juni
11. Juli
08. August

Bruckhausen, Danziger Platz
20. Juni
18. Juli
15. August

Hünxe, Marktplatz
27. Juni
25. Juli
22. August
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.