Energiesprechstunden: Berater Akke Wilmes kann in der alten Sparkasse gebucht werden

Anzeige
Von links: Philip Salomon (Gemeinde Hünxe), Dirk Buschmann (Bürgermeister Gemeinde Hünxe), Akke Wilmes (Verbraucherzentrale NRW). (Foto: privat)
Energieberatungsangebot in der Gemeinde Hünxe Akke Wilmes ist der "neue"-Energieberater im Kreis Wesel. Der Architekt und Dipl.-Ing. für ökologisches Bauen ist seit über zehn Jahren für die Verbraucherzentrale NRW tätig. Seit Anfang Mai können auch die Hünxer Bürgerinnen und Bürger die Beratung nutzen.

Zwei Mal im Monat bietet der Experte kostenlose Energiesprechstunden in der alten Sparkasse Hünxe neben dem Rathaus Hünxe, Bensumskamp 1, an. Jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat von 13 bis 16 Uhr können Interessierte ihre Fragen rund um die Themen Energie und Energieeinsparung klären. Ein weiteres Angebot für die Hünxer Bürgerinnen und Bürger ist die „Energieberatung bei Ihnen zu Hause“.

Hierbei besucht Wilmes die Ratsuchenden zu Hause und verschafft sich vor Ort einen Überblick über alle wichtigen Bauteile und Anlagen des Gebäudes. Im Anschluss erfolgt eine anbieterunabhängige Beratung über sinnvolle Wärmedämmmaßnahmen, Bauteile oder Investitionen in die Haustechnik – je nach individuellem Zustand des Gebäudes und den Wünschen der Eigenheimbesitzer.

Auf gesetzliche Vorschriften und Fördermöglichkeiten geht der Energieberater ebenfalls ein. Die 90-minütige Einstiegsberatung kostet 60 Euro.
Anmeldung: 0281 47368415 oder 02858 690 oder wesel.energie@verbraucherzentrale.nrw

Gefördert wird die Energieberatung von den Kommunen im Kreis Wesel und aus Fördermitteln des Landes Nordrhein-Westfalen und der Europäischen Union.
Internetauftritt VZ-NRW für die Gemeinde Hünxe:
http://www.verbraucherzentrale.nrw/energieberatung
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.