Wie schütze ich mich wirkungsvoll vor Kriminalität im Alltag?

Anzeige
Kriminalhauptkommissar Michael Kootz-Landers und Klaus Herbst, Dienststellenleiter der Polizeiwache Drevenack informierten
Rezia Mols, Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Bruckhausen/Bucholtwelmen, hatte zu einer Bürgerversammlung eingeladen.

Hauptkommissar Michael Kootz-Landers vom Kommissariat Prävention und Opferschutz der Kreispolizeibehörde Wesel informierte gemeinsam mit Klaus Herbst, Dienststellenleiter der Polizeiwache Drevenack, zum Thema „Kriminalität im Alltag – Wie schütze ich mich wirkungsvoll?“

Grundsätzlich ist es so, dass jeder Bürger Opfer werden kann. Deshalb ist immer die Frage, wie verhalte ich mich richtig? Ältere Leute haben oft Angst, Opfer von Gewalt zu werden. Die Statistik zeigt, dass Ältere 8mal geringer als Opfer von Gewalt sind als jugendliche Bürger. Die kostenlose Broschüre „Der goldene Herbst – Sicherheitstipps für Seniorinnen und Senioren“ bietet sehr viele Tipps.

Bei Haustürgeschäften sind vorwiegend ältere Frauen betroffen. Vor allem beim Enkeltrick sollten die Leute erst mal nähere Verwandte anrufen, bevor sie für irgendjemanden Geld abholen und Fremden die Haustüre öffnen. Bei Gefahr und Notsituationen sollte keiner Hemmungen haben, den Notruf 110 anzurufen. Dort sitzen immer ortskundige Polizisten, die zum einen den Anrufer beraten können und parallel den nächstgelegenen Polizeiwagen informieren können. Die Haustüre sollte so gesichert sein, dass keiner gegen den Willen des Haustüröffners in die Wohnung kann. Hier berät die Sicherheitstechnische Beratung 0281/1074422 (für den Kreis Wesel) neutral. Die Sicherheitstechnische Beratung berät auch bei einer örtlichen Begehung, wo man noch etwas nachbessern kann, um die Wohnung oder das Haus diebstahlsicher zu machen.

Grundsätzlich gilt bei Haustürgeschäften: Nichts unter Zeitdruck unterschreiben, nichts unterschreiben, was man nicht genau verstanden hat; ganz wichtig ist, dass auf das Datum geachtet wird wegen dem Widerrufsrecht.

Auf die Frage, wie gehe ich einkaufen, ohne dass die Handtasche geklaut wird, ging Michael Kootz-Landers auch überzeugend und gut darstellend ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.