Gahlener Reiterjugend engagiert sich für den guten Zweck

Anzeige
Hünxe: RV Lippe-Bruch Gahlen |
"Begonnen hat alles mit dem Dorstener Lichterfest", wissen die Gahlener Jugendlichen zu berichten. Denn sehr kurzfristig wurde im letzten Herbst beschlossen, sich am Lichterfest in der Dorstener Innenstadt zu beteiligen. Für die Jugendlichen, die gemeinsam mit Ihren Eltern tolle Dinge gebastelt und gebacken haben war dies auch eine tolle Aktion zum festigen der eigenen Gemeinschaft. Und die Jugendlichen des RV Lippe Bruch Gahlen blickten anlässlich des Lichterfestes einmal über den Tellerrand und wollten ihren Gewinn an den Hospizdienst Dorsten spenden. Und die Gahlener Reiterjugend hat noch weitere Anlässe zum sammeln der Spenden genutzt, sodass es nun vor wenigen Tagen endlich soweit war, dass eine kleine Abordnung der Gahlener Jugend ihre Spenden an Claudia Berg vom Dorstener Hospizdienst übergeben konnte. Ihre gesammelten Spenden in Höhe von 410€ übergaben die stellvertretende Jugendwartin Steffi Schult und Jugendsprecherin Jana Laurien Schult gemeinsam mit den Gahlener Aktiven Pia Linneweber, sowie Laura und Nina Teller mit viel Freude an Claudia Berg, die die Spende stellvertretend für den Dorstener Hospizdienst entgegen nehmen durfte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.