Martin ten Huf ist neuer Gemeindemeister

Anzeige
Nach dem Abschluss der Offenen Hünxer Schach-Gemeindemeisterschaft 2017 in der Spielstätte des Schachclubs Freibauer Hünxe 87 (SCFH) in der Begegnungsstätte der Gemeinde Hünxe Bensumskamp 1 unter der Spielleitung von Günter Amerkamp wurden dem Sieger Martin ten Huf (SCFH) (rechts im Bild) und dem Zweitplatziertem Thomas Zettl von den Schachfreunden Moers e.V. (links) der Wanderpokal der Gemeinde Hünxe überreicht. Martin ten Huf errang mit diesem Sieg seine insgesamt 4. Gemeindemeisterschaft. Dritter wurde Günter Amerkamp (SCFH) vor dem entthronten Gemeindemeister Robert Link (SCFH), dessen Siegesserie von 3 Siegen in Folge damit endete, und dem lange führenden Martin Witthans vom TV Bruckhausen (TVB). Die Plätze 6 bis 12 belegten Ulrich Mitschke, Ulrich Lordick, Niels Just (alle SCFH), Reiner Schmidt (TVB), Alf-Joachim Bade (SCFH), Steffan Uhlenbruck (TVB) und Franz Oberhofer (SCFH).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.