Der Hoppeditz ist auch in Hünxe erwacht

Anzeige
Tief und fest schlief der Hoppeditz vom 1. KV Jeck. Die Närrinnen versuchten auf den verschiedensten Arten ihn zu wecken. Ein Kuss weckte ihn endlich auf. Der Hoppeditz erzählte von seinem Traum, dass er auf einer großen saftigen Wiese aufgewacht sei und sich gefragt habe, wo er sei. Da kam ihm die Erkenntnis:

"Auf der Alm doa gibt's koa Hünx´!"

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.