Ein sehenswertes Straßentheater in Oestrich

Anzeige
Der Lügenbaron, der sich vor Oestrichs großartiger Kulisse am eigenen Schopf selbst aus dem Sumpf zieht
Iserlohn: Iserlohn-Oestrich |

Ein Highlight erwartete die über 500 Gäste auf dem Oestricher Dorfplatz vor der wunderbar illuminierten Dorfkirche.

Zu Gast war an diesem sommerlichen Samstagabend das schon mehrfach ausgezeichnete niederländische Straßentheater TukkersConnexion. Während sich noch einige Besucher des Straßenfestes mit kühlen Getränken versorgten, trieben vorne schon die Künstler ihren Schabernack mit den Gästen unter großem Gelächter. Was dann folgte, kann man eigentlich nicht beschreiben. Die Zuschauer waren aber vom ersten Moment bis zum Schluss in den Bann gezogen. Perfekt bis ins letzte Detail und mit immer neuen Überraschungen und vielen skurrilen Geräten wurde die Geschichte vom Lügenbaron pantomimisch neu dargestellt. Mit der Einladung dieser Straßentheater-Künstler ist den Veranstaltern, dem Verein "Kütadi" (d. h. Kühltasche-am-Dienstag) und mit Unterstützung des Iserlohner Kulturbüros ein toller Wurf gelungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.