"Fernweh" zieht über den Bahnsteig 42

Wann? 17.06.2017 17:00 Uhr

Wo? Bahnsteig 42, Bahnhofstraße 12, 58642 Iserlohn DE
Anzeige
Iserlohn: Bahnsteig 42 | Am Samstag, den 17.06.2017 wird die Ausstellung "Fernweh" des Kunstvereins Iserlohn im Bahnsteig 42 eröffnet.

Stellvertretend für den Kunstverein präsentiert die Künstlerin Karin Kroll größtenteils abstrahierte Werke zum Thema, gemalt in Öl und Acryl.

Nirgends spürt man das Fernweh deutlicher als am Bahnhof.

Unzählige Menschen eilen tagtäglich über die Bahnhöfe, um mit den Zügen zu entschwinden, in nahe und ferne Orte.

Fernweh ist Sehnsucht nach Veränderung. Fernweh ist der Wunsch, die Welt kennenzulernen, auszubrechen aus dem Alltag. Nicht zuletzt ist Fernweh eine Illusion, denn uns selbst und unser Leben haben wir auf jeder Reise im Gepäck.

Die Bilder der Künstlerin zeigen Orte, die sie selbst bereiste. Von Island bis hin zu Neuseeland hinterließen diese unterschiedlichen Eindrücke der Natur und der Mentalität der Menschen Spuren.

Diese lässt Karin Kroll im Schwung ihrer Farbaufträge sichtbar werden.

Drei Monate wird „Fernweh“ im Bahnsteig gezeigt.

Während die Züge kommen und gehen, Menschen ankommen und abreisen, können die Reisenden einen Moment verweilen und sich in den Bildern verlieren, bevor sie ihren Weg fortsetzen.

Der Kunstverein Iserlohn und der Bahnsteig 42 stehen bereits seit einem Jahr in einer beidseitig bereichernden Kooperation.

Die Vernissage zur Ausstellung „Fernweh“ findet am 17.06.2017, um 17.00 Uhr statt.
Hierzu ist jeder Interessierte sehr herzlich eingeladen.

Die Ausstellung kann bis zum 17.09.2017 zu den Öffnungszeiten des Bahnsteig 42 besucht werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.