Radika(h)lschlag in Kalkar !

Anzeige
"Unbearbeitet"
Heute in Kalkar wurden umfangreiche "Baumschnittarbeiten" am Wasserlauf am Jan Joest Gymnasium durchgeführt.

Da diese eher einem Kahlschlag glichen, und ich etwas irritiert war, durch das anwesende Fahrzeug des "Deichverbandes", habe ich den anwesenden Mitarbeiter befragt.

Bei einer kürzlich durch den Kreis erfolgten Begehung wurde festgestellt, das der zuletzt wohl vor 13 Jahren erfolgte Rückscnitt überfällig war, und sogar gefahren für Leib und Leben der Menschen und auch der angrenzenden Gebäude bestand...



Sach- und fachkundige Kommentare / Diskussion erwünscht ...
0
8 Kommentare
35.472
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 21.02.2013 | 19:24  
122.877
Thorsten Ottofrickenstein aus Menden (Sauerland) | 21.02.2013 | 19:30  
12.806
Bernhard Braun aus Essen-West | 21.02.2013 | 20:56  
34.212
Wolfgang Schroeder aus Iserlohn-Letmathe | 21.02.2013 | 21:20  
47.052
Imke Schüring aus Wesel | 22.02.2013 | 08:38  
34.212
Wolfgang Schroeder aus Iserlohn-Letmathe | 22.02.2013 | 14:45  
34.212
Wolfgang Schroeder aus Iserlohn-Letmathe | 22.02.2013 | 15:52  
34.212
Wolfgang Schroeder aus Iserlohn-Letmathe | 23.02.2013 | 10:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.