Gedicht der Woche

Anzeige
Das heutige Gedicht der Woche (KW 11) stammt aus dem Buch "Geschichten aus dem Reich der Tiere, Band 3", Untertitel: Und andere lustige Gedichte für Erwachsene und handelt von einem bayrischen Brauch. Details zu diesem Buch und zum Autor finden Sie auf der Homepage www.wolfgang-der-magier.de


Ein bayrischer Brauch

Als neulich mal der Sepp aus Bayern
bei seinem Freund in Schottland war,
ward er zum Essen eingeladen,
unglaublich aber wirklich wahr!

Und als man denn am Tische saß
ward sogleich Rettich aufgetragen,
worüber Sepp gar staunte sehr
und sich nicht nehmen ließ zu fragen:

„Bei uns in Bayern gibt es Rettich
zum Mahlzeitende, so der Brauch...“
Worauf sein Freund aus Schottland meinte:
„Aber Sepp, bei uns doch auch!“
0
7 Kommentare
50.969
Luzie Schröter aus Fröndenberg/Ruhr | 10.03.2013 | 10:10  
6.241
Gottfried (Mac) Lambert aus Goch | 10.03.2013 | 11:01  
1.422
Wolfgang Reinisch aus Iserlohn-Letmathe | 10.03.2013 | 14:14  
21.007
Uwe Norra aus Selm | 12.03.2013 | 13:00  
1.422
Wolfgang Reinisch aus Iserlohn-Letmathe | 12.03.2013 | 13:03  
4.131
Edith Schülemann aus Oberhausen | 15.03.2013 | 21:34  
1.422
Wolfgang Reinisch aus Iserlohn-Letmathe | 18.03.2013 | 10:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.