Katzenliteratur

Anzeige
Oh, mir ist schon wieder ein Text verloren gegangen.

Eine Sondersonntagssommerzeitnachricht:
Heute wird die Uhr um eine Stunde vorgestellt, genauer gesagt, um 2,oo Uhr. (Mir ist ganz heiß im Fell vor Ärger)
Wenn ihr das nicht macht, kommt ihr heute oder auch länger, bis ihr es macht, eine Stunde zu spät.

Heut stellen wir die Uhren um,
das ist gar nicht schrecklich dumm.
Denn man merkt ganz schnell,
abends ist es länger hell.
Man kann noch mal spazieren gehn,
und viel besser alle Wurzel sehn.
Das ist praktischer im Wald,
weil man nicht vor Bäume knallt.
Der Sommer kommt in Sicht,
ich vermiss den Winter nicht.
Dann kommen alle Mäuse raus,
und das Gedichtchen ist jetzt aus.

Gute Nacht, schlaft schneller und viel Spaß beim Zuspätkommen.
Ach, Quatsch, ihr aufmerksamen Leser kommt ja gar nicht zu spät, ihr wisst Bescheid, weil ein kleiner Kater extra für euch eine Wochenendnachtschicht eingelegt hat. Spürt ihr das wohlige Gefühl der Anerkennung und Fürsorge? Hier ist einer in dunkler Nacht, der sich um euch Sorgen macht.
Ich muss in die Waagerechte. Chaoi Marko
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.