26. Iserlohner Gitarren-Festival

Anzeige
Seit langem organisieren Thomas Kirchhoff und Dale Kavanagh das Internationale Gitarrenfestival. Diesmal geben sie als Duo auch wieder ein Konzert. (Foto: Thomas Kirchhoff)

Zum bereits 26. Mal findet das größte und bedeutendste klassische Gitarrenfestival Europas in der Zeit vom 23. bis 30. Juli statt. Zur 26. Auflage des Internationalen Gitarren-Festivals Iserlohn verspricht Organisator Thomas Kirchhoff vom Verein Kultursymposion M Iserlohn eine Woche voller virtuoser Höhepunkte.

Erneut sind die Seminarteilnehmer aus über 50 Ländern zu Gast in der Evangelischen Tagungsstätte/Haus Villigst in Schwerte. Nach wie vor finden sämtliche Konzerte aber in Iserlohn statt.
Sieben Konzertabende mit internationalen Weltklassegitarristen (wie Pepe Romero, USA, das Duo Assad aus Brasilien - das in Iserlohn auf seiner 50-Jahre-Jubiläumstour Station macht-, Alvaro Pierri, Uruguay und Marco Tamayo, Kuba und u.v.a.) stehen im Goldsaal der Schauburg und im Parktheater Iserlohn auf dem Programm.

Organisatoren spielen selbst

Zum ersten Mal seit vielen Jahren spielen auch die Organisatoren des Events, Thomas Kirchhoff und Dale Kavanagh (Amadeus Guitar Duo), in der Festivalwoche.
Ebenfalls mit großer Spannung erwartet Thomas Kirchhoff den Dienstagabend, dann wird Jorge Caballero die 9. Symphony von Antonin Dvorak auf einer (!) Gitarre spielen und der großartige Lukasz Kuopaczewski im Goldsaal der Schauburg die Bühne zum Beben bringen.
Daneben gibt es Ausstellungen von Gitarrenbauern und Verlagen, Vorträge und ein großes Rahmenprogramm mit Ausflügen und sportlichen Aktivitäten.
Gefördert wir das Gitarren-Festival im ganz besonderen Maße von der Stadt Iserlohn, der Evangelischen Akademie, der Sparkasse Iserlohn, der MVG und zahlreichen privaten Unterstützern.

Kartenvorverkauf läuft

Der Kartenvorverkauf in der Stadtinformation Iserlohn hat bereits begonnen.
Der Konzertpass-Preis für alle sieben Konzertabende vom 23. bis 29. Juli im Parktheater, im Goldsaal und in der Erlöserkirche beträgt 75 Euro, der Einzelpreis für das Eröffnungskonzert 20 Euro, alle anderen Tage 17 Euro.
Das ausführliche Programmheft kann bei der Vorverkaufsstelle der Stadtinformation Iserlohn am Stadtbahnhof Iserlohn (Tel. 02371/217-1819) kostenlos erworben werden.
Weitere Informationen sind außerdem erhältlich unter: www.guitarsymposium.com oder bei Thomas Kirchhoff unter der Rufnummer 0173/20-95-685. Seit langem organisieren Thomas Kirchhoff und Dale Kavanagh nicht nur das Internationale Gitarrenfestival, sondern geben auch wieder ein Konzert.
Foto: Veranstalter Seit langem organisieren Thomas Kirchhoff und Dale Kavanagh das Internationale Gitarrenfestival. Diesmal geben sie als Duo auch wieder ein Konzert.

Programm

Sonntag, 23. Juli: Kuang Junhong / Pepe Romero (Eröffnungskonzert); 19.30 Uhr, Parktheater Iserlohn
Montag, 24. Juli: Thibaut Garcia / The Assad Brothers; 19.30 Uhr, Goldsaal Iserlohn
Dienstag, 25. Juli: Jorge Caballero / Lukasz Kuropaczewski; 19.30 Uhr, Goldsaal Iserlohn
Mittwoch, 26. Juli: Amadeus Guitar Duo / Simone Iannarelli; 19.30 Uhr, Goldsaal Iserlohn
Donnerstag, 27. Juli : Krzysztof Pelech / Duo Tamayo & Montesinos; 19.30 Uhr, Goldsaal Iserlohn
Freitag, 28. Juli: Trio Concertante / Alvaro Pierri; 19.30 Uhr, Goldsaal Iserlohn
Samstag, 29. Juli: Abschlusskonzert der Seminaristen; 19.30 Uhr, Erlöserkirche Iserlohn Programm
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.