Bach-Kantaten am 7. Mai 2017 mit der Sopranistin Julia Sophie Wagner

Anzeige
Julia Sophie Wagner, Sopran
Iserlohn: Johanneskirche | Johanneskirche Iserlohn, Nußberg, Berliner Platz 10
Bach-Kantaten mit der Sopranistin Julia Sophie Wagner
Pressemitteilung
Am Sonntag, 7. Mai 2017, 18.00 Uhr, werden in der Johanneskirche Iserlohn, Nußberg, Berliner Platz 10, zum Reformationsjahr 2017 Bach-Kantaten aufgeführt, zu denen Martin Luther nicht nur den Text, sondern auch die Melodien geschrieben hat, die Kantate BWV 80 „Ein feste Burg ist unser Gott“ und BWV 126 „Erhalt uns, Herr, bei deinem Wort“. Ferner kommt die Reformationskantate BWV 79 „Gott der Herr ist Sonn und Schild“ zur Aufführung.
Mit der Sopranistin Julia Sophie Wagner, die zum ersten Mal in der Johanneskirche gastiert, ist den Veranstaltern eine besondere Verpflichtung gelungen. Seit ihrem Debut im Münchner Herkulessaal ist Julia Sophie Wagner eine gefragte Konzertsängerin. Vornehmlich als Spezialistin für das oratorische Werk Johann Sebastian Bachs hat sie sich schnell einen Namen gemacht. Von Helmuth Rilling wurde sie bei allen bedeutenden Oratorienaufführungen al Sopranistin eingesetzt, so auch bei der Bachkantatenakademie Weimar.
Julia Sophie Wagner studierte an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar bei V. Hruba-Freiberger, an der McGill University in Montreal, Kanada bei Lucile Evans und an der Hochschule für Musik „Felix Mendelssohn-Bartholdy in Leipzig bei Hans-Joachim Beyer. Weitere Impulse erhielt sie bei Meisterkursen von Edith Wiens, Peter Schreier, Ingrid Figur und Graham Johnson. Sie ist Preisträgerin mehrerer nationaler und internationaler Wettbewerbe, darunter des Intrnationalen Mozart Gesangswettbewerb Prags.
Weitere Solisten bei den Kantatenaufführungen am 7. Mai 2017 sind Sonja Koppelhuber, Mezzosopran, Bernhard Berchtold, Tenor und Sebastian Noack, Bass. Mit dem Märkischen Motettenkreis Iserlohn musiziert das Neue Bach-Collegium NRW unter der Leitung von Dr. Wolfgang Besler.
Schirmherrin des Konzerts ist die Superintendentin des Kirchenkreises Iserlohn, Pfarrerin Martina Espelöer.
Eintrittskarten zu 18,00 E im Vorverkauf (Schüler/Studenten 10,00 E) gibt es in der Stadtinformation Iserlohn, Bahnhofsplatz 2, Tel. 02371-2171819/20, ALPHA-Buchhandlung, Iserlohn, Vinckestr. 9-13, Tel. 02371-29397 und Buchhandlung „die kleine“, Iserlohn-Letmathe, Hagener Str. 19, Tel. 02374-10109.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.