Der Feiertag Allerheiligen verkürzt den Vorverkauf für den ELIAS am Sonntag, 2. November 2014, 17.00 Uhr in der St. Aloysiuskirche Iserlohn

Anzeige
St. Aloysiuskirche Iserlohn, Hohler Weg 44

Parkmöglichkeiten trotz Baumaßnahme in der Altstadt

Pressemitteilung

Für alle Interessenten an der Aufführung des Oratoriums ELIAS von Felix Mendelssohn-Bartholdy am kommenden Sonntag, 2. November 2014, 17.00 Uhr, mit Ute Selbig, Sopran, Bettina Ranch, Mezzosopran/Alt, Ray Wade, Tenor, Wolfgang Schöne, Bassbariton, Mitgliedern der Staatskapelle Dresden und dem Märkischen Motettenkreis Iserlohn „Collegium Cantorum“ weisen die Veranstalter darauf hin, dass die in der Nähe befindlichen Parkmöglichkeiten trotz der Straßenbaumaßnahme in der Altstadt angefahren werden können. Zum einen ist dies das extra geöffnete Parkhaus Altstadt, An der Schlacht 27, zum anderen steht der Parkplatz Schützenhof, Hohler Weg 21 zur Verfügung.
Das um 17.00 Uhr beginnende Konzert wird gegen 19.15 Uhr beendet sein. Karten gibt es im Vorverkauf noch in der Stadtinformation, Tel. 02371-2171819/20 und am Sonntag ab 16.00 Uhr an der Konzertkasse. Wegen des gesetzlichen Feiertages, Allerheiligen, endet der Vorverkauf in der Stadtinformation bereits am Freitag, 31. Oktober 2014 um 17.00 Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.