Der KuN Nikolaus ist smart...

Anzeige
Gerd Hiersemann

...mit seinem echten, weißen Bart.

KULTUR UND NATUR DRÜPPLINGSEN war am Nikolaustag mit Papa Noel auf Tour.

Ein langer Tag, mit dem Wunsch einen angemessenen Geldbetrag zusammenzutragen um ihn regional weiter zu spenden, war es für den spanischen Nikolaus Papa Noel Jose und seinen Begleiter, dem Artikelverfasser, am letzten Donnerstag. Nachdem im Kindergarten Rappel Zappel die Kinder spanische Geschichten hörten wurden die Kleinen dann einzeln aufgerufen und erhielten eine Nikolaus - Tüte. Die Plätzchen darin hatte Naturbäcker Woeste gespendet. Nach diesem Auftritt ging es weiter nach Schwerte in das Seniorenheim am Stadtpark. Den Heimbewohnern wurde vom spanischen Advent und Weihnachten erzählt und es kam zu netten Annäherungen. Der echte Bart von Papa Noel überzeugte viele nach einem kurzen Zupfen. Kleine Geschenke wurden verteilt und es wurde gesungen und gelacht. Von Schwerte fuhr man nach Iserlohn ins Barendorfer Künsterdorf. Vor der Mittagspause ging es noch zu Kunstschreiner Konrad Horsch und seiner Familie. Hier dankte KuN mit Plätzchen für die Hilfsbereitschaft in 2012 und hofft auf weitere Unterstützung bei Holzprojekten im nächsten Jahr.
Im Barendorfer Restaurant wurde dann ein kleiner Imbiss eingenommen und eine ausgiebige Pause gemacht.
Das Meta Bimberg Haus in Hennen wurde dann angesteuert. In einigen Haus - Bereichen wurden wieder nette Kontakte zu den Senioren geknüpft. Es wurde gesungen und erzählt. Anschließend machten kleine Päckchen die Runde. Den abendlichen Abschluss fand man in einem Privathaus in Hennen, wo vier Kinder den Geschichten von Papa Noel lauschten. Auch dort wurden Geschenke verteilt.
Zufrieden mit der ehrenamtlichen Tätigkeit und in dem Bewusstsein im nächsten Jahr wieder auf Tour zu gehen ging der Nikolausabend zu Ende.
Wohin das eingesammelte Geld weitergespendet wird steht noch nicht fest. Es bleibt auf jeden Fall in der Region. Info hierüber gibt in Kürze auch die KuN Website www.kulturundnatur.blogspot.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.