Führungen durch "Exilium": Ausstellung von Andy Spyra

Anzeige
Exponat der Ausstellung "Exilium". (Foto: Stadt Iserlohn)

Die Städtische Galerie am Theodor-Heuss-Ring 24 lädt ein zu zwei Führungen durch die Ausstellung von Andy Spyra „Exilium. Das Verschwinden des Christentums aus dem Nahen Osten“. Die Führungen finden am Donnerstag, 26. Januar, um 17 Uhr, und am Freitag, 27. Januar, um 14 Uhr statt.

Der Hagener Fotograf unternimmt seit 2011 Reisen in den Nahen Osten, um die Schicksale von Minderheiten, in diesem Fall den Exodus der Christen und dessen Bedeutung für die Region, zu dokumentieren. Für dieses Projekt hat er in der Türkei, im Irak, in Israel, Gaza, Palästina und Ägypten gearbeitet. Die Teilnahme an den Führungen ist kostenlos, der Eintritt ist frei. Die Ausstellung ist noch bis zum 29. Januar zu sehen. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.