Heißer Schützenfestauftakt in Iserlohn

Anzeige
Iserlohn. Bei Temperaturen von weit über 30 Grad wurde am Abend das Iserlohner Schützenfest des IBSV eröffnet. Aufgrund der tropischen Temperaturen waren besonders die Stände auf den Freiflächen bis Mitternacht heiß begehrt. Man hatte dennoch das Gefühl, als wenn der Freitag nicht ganz so gut besucht war wie in den Jahren zuvor. Heute Mittag wird dann der neue König des IBSV ausgeschossen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.