"Helferherzen ausgezeichnet"

Anzeige
Iserlohn: Iserlohn | Ich finde es schön ein Photo einer Preisverleihung, an der ich selbst zugegen war, in diesem Stadtspiegel, zwar nicht zeitnah, aber doch vorzufinden. Vielen Dank an den eilends per Motorrad herbeigeeilten Reporter. Da er aber in meinem Beisein die Stadtspiegelauthorität via Handy um Genehmigung für seinen Artikel gebeten hat, nachdem er sich intern als presseauthorisiert gegenüber der Preisverleiherin ausgewiesen hatte, Namen erfasst und mehrere Photos gemacht hatte, verstehe ich diese Form der Datenübertragung nicht ganz. Seine Motivation steht für mich außer Zweifel! Trotzdem wundere ich mich ein wenig darüber, dass die Betätigungsfelder der Preisträger so überhaupt nicht in seinem Beitrag erwähnt werden. Klar manche Organisationen stehen für sich auch anhand der Namensgebung, aber leider wurde meiner Meinung nach die Gruppierung aufrecht, unter deren Namen sich ja wohl kaum jemand etwas vorstellen kann nicht thematisiert erwähnt, das heißt Kritik ist nicht erlaubt? oder Bäume pflanzen einer zwölfjährigen lieber gesehen? Es wurde wirklich nur diese lobenswerte junge Preisträgerin erwähnt. Klar ich sehe ein, dass ein Beitrag nur begrenzt sein kann, aber ich finde jeder dieser ehrenamtlichen Bestreiter gegen eine Welt, die wie ich finde fast nur noch Profit machen will, hat es verdient auch mit Nennung oder Kurzbeschreibung seines Betätigungsfeldes in dieser Stadt begrüßt und geehrt zu werden. Das ist leider in diesem Artikel viel zu kurz gekommen. Lieben Dank für die Aufmerksamkeit an alle Leser!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
4.943
Ulrich Wockelmann aus Iserlohn | 29.09.2016 | 20:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.