Iserlohn: Kalif legt Grundstein für Moschee

Anzeige
Der Kalif der internationalen Ahmadiyya Muslim Jamaat KdöR hat gestern den Grundstein für die Bait-ul-Salam Moschee (Haus des Friedens“) am Barendorfer Bruch gelegt. Zahlreiche Mitglieder der Gemeinde sowie heimische Politiker nahmen an der Zeremonie teil.
„Die Grundsteinlegung läutet eine neue Phase der Gemeinde in Iserlohn ein“, erklärte der Vorsitzende der Lokalgemeinde. Das geplante Moscheegebäude wird über ein 12 Meter hohes Zierminarett und eine Fünf-Meter-Kuppel verfügen. Die AMJ ist als eine der größten deutschen Islamverbände seit über sechs Jahrzehnten in Deutschland vertreten. Die Gemeinde in Iserlohn zählt 110 Mitglieder.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.