KreislandFrauen erwandern das Ruhrtal

Anzeige
Auf den Spuren von Gustav Vorsteher, Freiherr vom Stein und Henriette Davidis führte die diesjährige Sommerwanderung der LandFrauen in das Ruhrtal. Kreisvorsitzende Heike Backhaus freute sich fast 50 Teilnehmerinnen mit einem Sekt begrüßen zu können. „Die Sommerwanderung steht für die Abschlussveranstaltung der LandFrauen im LandFrauenkalender. Nun steht die Ernte auf den Höfen an und für Nichtbäuerinnen die Sommerpause.“
Zu Beginn stand eine ca. einstündige Wanderung entlang der Ruhr Richtung Herdecke auf dem Programm. Wer mochte, konnte diese Strecke auch mit der MS Friedrich Harkort auf dem Harkortsee zurücklegen. Nach einem gemütlichen Kaffeetrinken im Zweibrücker Hof traten alle gemeinsam die Rückreise auf dem Boot an. „ Ein kurzweiliger Nachmittag mit Bilderbuchwetter in freundschaftlicher Runde“, da waren sich alle Damen einig!
In der Geschäftsstelle wird derzeit fleißig an dem neuen Jahresprogramm gearbeitet. Das fast 90 Seiten starke Programmheft mit einer Vielzahl von Kultur-und Bildungsterminen, Reisen und Vorträgen, Fortbildungen und Klönnachmittagen wird ab Anfang September an die Mitglieder verteilt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.