KuN Bio Kartoffelfest mit Einweihung der BürgerSonnenStromAnlage

Anzeige
Gerd Hiersemann
Iserlohn: Alte Grundschule | Am Samstag, den 21.9.2013 von 15 bis 20 Uhr ........ findet im Rahmen eines Kartoffelfestes von KULTUR UND NATUR DRÜPPLINGSEN auch die Einweihung der BürgerSonnenStromAnlage auf dem Außengelände der Alten Grundschule Eichelberger Straße 65 statt.
KuN hatte im Jahr 2012 den Bau einer Photovoltaik Anlage auf den Dächern des Kindergartens Rappel Zappel angeregt. Die in der Folge gegründete BürgerSonnenStrom KuNDrüpplingsen GbR mit dem Geschäftsführer Rüdiger Hiltawsky und etlichen Gesellschaftern stellen sich den Fragen von Interessierten. Dieses BürgerEnergieProjekt macht Mut zum Nachmachen.
Auf dieser Veranstaltung zeigt sich die gute Zusammenarbeit der Vereine und Gruppen in dem alten Grundschulgebäude. Mit einzelnen Abteilungen der Stadt und des KIM ist eine Kommunikation sicher noch ausbaufähig. Der Zusammenhalt im Dorf könnte in nächster Zeit auch symbolisch zum Ausdruck gebracht werden, findet der Artikelverfasser.
Für den Tag der Kartoffel am 21.9.2013 werden verschiedene Kartoffelgerichte vorbereitet. Die Bio - Kartoffeln, die hier zum Einsatz kommen, werden auch in kleinen Gebinden auf dem Stand eines regionalen Bio- Landwirts angeboten. Dort gibt es auch Infos zu wöchentlichen Bio -Gemüse und Obstkisten - Abos.

KARTOFFELERNTE IM KLEINEN

KuN hat mit Kindern aus dem Gemeinschafts - Schulgarten zwischenzeitlich auch eine kleine Kartoffelernte eingebracht. Das Auslegen der BIO Saatkartoffeln wurde im Frühjahr auch gemeinsam mit Kindern erledigt.
Der Kindergarten - Verein RappelZappel bietet am Kartoffelfest ab 15 Uhr Kaffee, Kakao und Kuchen an. Verschiedene Spiele und Kartoffelstempel werden vorbereitet und den Besucherkindern präsentiert.
Der kleine Marktstand von KuN ist voraussichtlich auch mit einer kleinen Auswahl regionaler, biologischer Ware gegen Spende vertreten.
Einige Solarspiele und Holz - Bastelaktionen auf dem Stand der BürgerSonnenStrom KuN Drüpplingsen GbR sowie Bilder vom Bau der Photovoltaik Anlage runden die Einweihung für Jung und Alt ab. Der Kindergarten RappelZappel möchte Ideen der Eltern sammeln um eine Veranschaulichung der erzeugten Sonnenenergie für Kinder zu realisieren. Der saubere Sonnenstrom wird übrigens vom Kindergarten genutzt.

Nette Gespräche, neue Kontakte und Helfer sind bei KuN und im Gemeinschaftsgarten in Drüpplingsen stets willkommen. Wer sich über die weiteren Aktivtäten der ehrenamtlichen Initiative informieren will kann sich einlesen unter http://www.kulturundnatur.blogspot.de/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.