KuN unterstützt IG Stopp Fracking MK

Anzeige
Gerd Hiersemann
Mit Fracking wollen Energiekonzerne deutschlandweit Erdgas fördern - mithilfe giftigster Chemikalien. Dies gefährdet unser Trinkwasser. Jetzt hat die Regierung ein Gesetz vorgelegt, das Fracking den Weg ebnet.

Fracking stoppen: Keine Chemie ins Grundwasser!

Das Team von KULTUR UND NATUR DRÜPPLINGSEN ist in Kontakt mit der Interessengemeinschaft Stopp Fracking MK in Neuenrade und informiert gern über deren Aktivitäten.
Daher weisen wir zum Lesen auf die folgende Website hin.

http://ig-stopp-fracking-mk.beepworld.de/index.htm
0
1 Kommentar
1.629
Manfred Schuermann aus Essen-Ruhr | 15.04.2013 | 17:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.