"Lautstarker" Friedensfest-Freitag

Anzeige
Familienfest und Pogo-Party, das Iserlohner Friedensfestival ist immer irgendwie beides und schafft den Spagat dazwischen. Musikalisch ging's mit am Friedensfest-Freitag gewohnt krachigen Klängen auf dem Platz der Kultur(en) an der Bauernkirche in die erste der dreitägigen Runde. Mitnichten einschläfernd wirkte die Hamburger Band Narcoleptic aufs Publikum, bevor zu späterer Stunde Revolution Eve geballte brachiale Frauenpower auf die Bühne und in die Tanzbeine brachte. (peck)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.