Musikalische Vielfalt beim 11. Draht-Saiten-Akt in Barendorf

Anzeige
The Cracks aus Hamburg präsentieren irische und amerikanische Folkmusik in sehr cooler Manier. (Foto: Veranstalter/ Thomas Kirchhoff)

Unglaubliche musikalische Vielfalt steht beim 11. Draht-Saiten-Akt am Sonntag, 3. September, ab 15 Uhr im Barendorf auf dem Programm.

27 Kurzkonzerte à 30 Minuten in vier Stunden mit klassischer Musik für Harfe, Marimbaphon, Querflöte, Violoncello, Akkordeon und Gitarre, aber auch Weltmusik mit dem Les Sirenes-Quartett und Cabaret mit den Lez Troizettes aus Berlin oder "Mr. Sauerland", Reiner Hänsch erklingen in sechs verschiedenen Häusern des Museumsdorfes.
Neben schon bekannten Musikgrößen wie dem Marimbaphonspieler Simon Roloff, der erneut zusammen mit Greta Schaller (Saxophon) auftritt, oder der jungen Harfenistin Hannah Rabe mit ihrem Queensduo sind diesmal viele neue Musiker dabei.
So feiert das Duo Shilina & Römisch mit der außergewöhnlichen Kombination aus Harfe und Hackbrett (Cymbal) seine Premiere. Zum ersten Mal dabei ist auch das Johannes Krampen Trio mit einer außergewöhnlichen Musikrichtung: Symphonic Chamber Pop. Und The Cracks aus Hamburg präsentieren irische und amerikanische Folkmusik in sehr cooler Manier.

Konzertmarathon: "Echtes Erlebnis"

Veranstalter Thomas Kirchhoff, der das jährliche Event mit Gerd Schäfer (Museen Iserlohn) organisiert, freut sich auf hochvirtuose und sehr abwechslungsreiche Musik, die diesen Konzertmarathon zu einem echten Erlebnis machen werden.
Nach dem großen Erfolg der letzten zehn Jahre rechnen die Veranstalter wieder mit etwa 450 Zuhörern. Das Les Sirenes-Quartett bringt Weltmusik auf die Bühne.

 Karten (auch den günstigen Familienpass) und das ausführliche Programmheft für das Klassik-Event, das von den Museen Iserlohn (Gerd Schäfer) in Kooperation mit dem Gitarristen Thomas Kirchhoff organisiert wird, gibt es bei der Stadtinformation, Tel. 02371/217-1819, und bei Optik Adam, Wermingser Str. 10, Tel. 02371/82990.

Weitere Infos auch unter www.drahtsaitenakt.de. Hintergrund Hintergrund
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.