"Rock in Barendorf" am 25. Juli wegen Unwettergefahr abgesagt - Nachholtermin am 1. August

Anzeige
Iserlohn: Barendorf |

Das für morgen im Rahmen des Barendorfer Rocksommers angekündigte Konzert mit der Tribute-Band "diREsTRATS" ist von der Veranstaltungsagentur "herr EVENT" aufgrund der vorhergesagten Unwettergefahr kurzfristig abgesagt und um eine Woche auf den 1. August verschoben worden.

In der Mitteilung des Veranstalters an die Presse heißt es:

"Leider muss ich wegen Unwetterwarnungen für morgen das 4. Rockfestival in Barendorf 2015 absagen. Bis gestern Nachmittag bin ich noch von Regen am Konzerttag ausgegangen. Dann bekomme ich ein Gespräch von Unwetter und Sturmböen bis 100 h / km mit. Diverse Wetterseiten gaben ein unterschiedliches Bild wieder. Eines wurde aber klar. Das Wetter wird am Samstag schlecht und hat sogar Unwettercharakter. Heute morgen manifestierte sich dieser Eindruck und die Voraussagen werden genauer. Daher wird klar, dass selbst am Abend das Wetter nicht besser wird, sondern seinen Höchststand für möglichen Windböen in den Abendstunden hat.

Es ist uns unmöglich bei diesen Bedingungen Bühnentechnik, Logistik, Zelte, Beleuchtungen und Gastronomie aufzubauen. Selbst bei möglichen abendlichen Aufklarungen ist alles in Verzug.

Wir können uns darüber freuen, dass es möglich ist, das gleiche Konzert mit den gebuchten Künstlern genau eine Woche (1.8.2015) später nachzuholen. Einen ganz besonderen Dank möchte ich diesbezüglich vor allem Gerd Schäfer vom den Museen der Stadt iserlohn aussprechen, der diese Verlegung möglich machen konnte. Genauso danke ich den Bands (dIREsTRATS und Greyhound), der Technik von Live Project, der Getränkelogistik von Getränke Ockinga, der Sicherheit vom BAK Sicherheitsdienst, dem Rote Kreuz Team Menden und allen VVK-Stellen, die evtl. Karten für diesen Samstag wieder umtauschen müssen."
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.