"SommerLeseClub" der Iserlohner Stadtbücherei startet - diesmal auch "LeseClub Junior"

Anzeige
Büchereileiterin Gudrun Völcker (l.) und Jörg Teckhaus (3.v.l.) richteten ein großes „Dankeschön“ an die Sponsoren der Iserlohner Buchläden Frank Hofstadt und Kerstin Biggeleben sowie Ingeborg Woywood (Sparkasse, 2.v.r.) und an das Büchereiteam, vor allem Rahel Schaller (r.) und Silke Budde (3.v.r.).

Unter dem Motto „Läuft bei dir“ findet in diesem Jahr die landesweite Aktion „SommerLeseClub“ statt, an der sich die Stadtbücherei Iserlohn bereits zum neunten Mal beteiligt. Erstmals wird zusätzlich der „LeseClub Junior“ für Grundschüler angeboten.

Das Prinzip ist einfach: Am SommerLeseClub (SLC) kann teilnehmen, wer nach den Sommerferien eine weiterführende Schule besucht. Die Teilnehmer dürfen sich dann mit ihrem Clubausweis die aktuellsten Bücher aus einer speziellen Auswahl von Neuerscheinungen ausleihen. „Wir haben mithilfe von Spenden rund 100 neue Bücher anschaffen können“, erklärten die Leiterinnen der Kinderbücherei Rahel Schaller und Silke Budde. „Da ist für jedes Alter etwas dabei. Wir haben auch Trends aufgegriffen. sodass Dauerbrenner wie „Gregs Tagebuch“ oder „Violetta“ dabei sind.“ Natürlich können die jungen Leser aber auch aus dem „normalen“, alten Bestand auswählen - rund 11.000 Bücher stehen allein in der Iserlohner Bücherei zur Verfügung.
Zwei Neuerungen gibt es diesmal: So wird es in diesem Jahr Aktionen für die Teilnehmer des SommerLeseClubs geben. „Wir veranstalten fünf Gaming-Tage“, sagte Schaller, „zwei in Iserlohn und drei in Letmathe. Und beim „Teenie-Schminken“ werden Mädchen vom Profi beraten, wie sie sich schminken können - „mit ihrer eigenen Schminke, nicht mit teurer Profischminke“ (Termine und weitere Aktionen s. Infokasten).
Außerdem bietet die Bücherei Sprechstunden an, in denen sich die Kinder über die gelesenen Bücher unterhalten können.

Aktionen und Sprechstunden


„Bisher haben wir die Teilnehmer bei der Bücherrückgabe abgefragt, um zu erfahren, ob sie das Buch auch wirklich gelesen haben, und um ein Feedback zu bekommen“, so Schaller. „Dieses Lehrer-Schüler-Schema wollten wir aufbrechen. In den Sprechstunden können sich die Kinder das gegenseitig erzählen. Das fördert außerdem das soziale Miteinander.“ Die Sprechstunden finden montags und donnerstags von 14 bis 17 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr statt.
Nach wie vor erhalten die Leser bei der Rückgabe einen Stempel in ihrem Leselogbuch. Wer am Ende der Sommerferien drei oder mehr Bücher gelesen hat, erhält ein Zertifikat. Die erfolgreiche Teilnahme am SLC darf auf dem Zeugnis als außerschulische Leistung vermerkt werden.
Zum ersten Mal findet in diesem Jahr der LeseClub Junior statt. Er ist praktisch der „kleine Bruder“ des SLC: „Auch hier gibt es eine Clubkarte, ein Logbuch und Stempel. Die Teilnehmer werden aber nicht abgefragt“, so Budde. „Wir hatten vorher viele Anfragen von Jüngeren, die gern am SLC teilnehmen wollten - so ist die Idee zum LeseClub Junior entstanden.“

Start der Ausleihe am Montag, 22. Juni


Die Anmeldung für den SLC erfolgt im Internet unter www.sommerleseclub.de oder vor Ort in der Stadtbücherei Iserlohn bzw. in der Zweigstelle in Letmathe, die Anmeldung für den LeseClub Junior in der Stadtbücherei Iserlohn oder der Zweigstelle in Letmathe.
Start der Ausleihe ist am Montag, 22. Juni. Die Abgabe der Leselogbücher findet dann am Samstag, 15. August,statt. Zum Abschluss findet dann am Samstag, 22. August, ein großes Bücherei-Fest für alle statt. Von 11 bis 16 Uhr wird ein buntes Programm für die ganze Familie mit Bühne, Ständen, Theaterstück und Live-Musik geboten sowie Kinderschminken und Zauberer. Alle Teilnehmer erhalten ein Zertifikat, dass auf der Bühne übergeben wird.
Ein großer Dank geht an die Sponsoren, „ohne die wäre es nicht möglich“, so die Leiterin der Stadtbücherei Gudrun Völcker. Unterstützung kommt von der Sparkasse Iserlohn, die 2.000 Euro für die Tombola des Abschlussfestes zur Verfügung stellt, sowie den Iserlohner Buchläden.
Im letzten Jahr waren rund 90 Teilnehmer erfolgreich beim SLC dabei. „Wir haben im letzten Jahr das Anmeldniveau von 2013 gehalten - das ist auch das erklärte Ziel für dieses Jahr“, so Rahel Schaller. „Wir rechnen wieder mit etwa 100 Teilnehmern.“

Aktionen
Iserlohn
 Gaming: 2. Juli, 14 - 18 Uhr, 21. Juli (ganztägig)
 Lego-Tag: 9. Juli (ganztägig)
 Teenie-Schminken: 29. Juli, 16 Uhr
 Kochen für Kids: 6. August, 14 - 17 Uhr

Letmathe
 Gaming: 1. Juli, 8. Juli, 15. Juli (ganztägig)
 Lego-Tag: 22. Juli, 5. August (ganztägig)
 Teenieschminken: 6. Juli, 10 - 12 Uhr
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.