Sonderkonzert PRO MUSICA am Sonntag, 8. November 2015, 17.00 Uhr

Anzeige
Kammerchor der Frauenkirche Dresden
Iserlohn: Johanneskirche | Johanneskirche Iserlohn, Nußberg, Berliner Platz 10

Musikalische Brücke Frauenkirche Dresden – Johanneskirche Iserlohn

Pressemitteilung

Gleich zwei Jubiläen werden am Sonntag, 8. November 2015, 17.00 Uhr, mit einem Sonderkonzert PRO MUSICA in der Johanneskirche Iserlohn, Nußberg, Berliner Platz 10, gefeiert. Zum einen ist dies das 55jährige Bestehen der Johanneskirche Iserlohn, zum anderen das 10jährige der Frauenkirche Dresden. Die besondere musikalische Brücke zwischen beiden Kirchen wird wieder einmal dokumentiert durch den Besuch des Frauenkirchenkantors Matthias Grünert mit seinen Sängerinnen und Sängern der Frauenkirche Dresden.
Dazu bietet Matthias Grünert ein wahres Jubiläumsprogramm an.
F. Mendelssohn-Bartholdy („Jauchzet dem Herrn“), Max Reger („Dein Wort, o Herr“), Albert Becker, 1834-1899 (Psalm 121 für achtstimmigen gemischten Chor), Gustav Merkel, 1827-1887 („Wie lieblich sind deine Wohnungen“), A. Bruckner („Locus iste“) und J. G. Rheinberger („Drei Geistliche Gesänge“, „Morgenlied“, „Hymne“ und „Abendlied“) sind die Chorwerke der Komponisten, die die Zuhörer erfreuen werden.
Matthias Grünert wird zudem Orgelwerke von Mendelssohn-Bartholdy und Percy Fletcher (1879-1932) spielen.

Eintrittskarten im Vorverkauf in der Stadtinformation Iserlohn, Bahnhofsplatz 2, Tel. 02371-2171819/20, ALPHA-Buchhandlung, Iserlohn, Vinckestr. 9-13, Tel. 02371-29397 und Buchhandlung „die kleine“, Iserlohn-Letmathe, Hagener Str. 19, Tel. 02374-10109. Die Konzertkasse ist ab 16.00 Uhr geöffnet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.