St. Martin: Laternenfest in der Dechenhöhle

Anzeige
Die Dechenhöhle lädt zu St. Martin zum Laternenfest ein. (Foto: Dechenhöhle)
Das traditionelle Laternenfest in der Dechenhöhle in Letmathe zieht Jahr für Jahr Kinder und Erwachsene zur St.-Martinszeit an. Unbeeinflußt von Sonnenschein oder Regenwetter entfalten die bunten Laternen im Halbdunkel der Tropfsteinhöhle eine zauberhafte Wirkung.
Bei 11° C erfreuen Musiker und Schauspieler kleine und "große" Kinder mit Martinsliedern sowie dem Schauspiel von St.-Martin und dem Bettler. Der Laternenzug durch die dunkle Höhle dauert ca. 50 Min. Es dürfen nur Laternen mit elektrischer Beleuchtung mitgeführt werden. Der Laternenzug findet statt am Samstag, 12. November, und Sonntag, 13. November, jeweils in der Zeit von 14.30 - 17.00 Uhr. Einlass ist alle 15 Minuten, die Führung dauert ca. 50 Minuten.
Eintrittskarten gibt es an der Tageskasse (Erwachsene: 7,50 Euro, Kinder (3-14 Jahre) 5,00 Euro, Gruppenpreise (ab 20 Personen): Erwachsene 6,50 Euro, Kinder (3-14 Jahre): 4,50 Euro .
Weitere Infos
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.