Stadtmuseum Iserlohn: Führung auch zu den "Meisterwerken"

Anzeige

Zu einer öffentlichen Führung durch das Stadtmuseum Iserlohn am Fritz-Kühn-Platz und die aktuelle Sonderausstellung „Meisterwerke mittelalterlicher Buchmalerei“ sind alle Interessierten am Donnerstag, 27. April, um 17 Uhr eingeladen.

Im Stadtmuseum findet sich eine Vielzahl spannender und lebendiger Darstellungen, Modelle und Gerätschaften, die die Entwicklung Iserlohns und der Region wiedergeben. Auf drei Ausstellungsebenen werden die folgenden Themenbereiche präsentiert:
Geologie (Meteoriten und Fossilien, Spuren der Dinosaurier), Ur- und Frühgeschichte (mensch­liche Spuren seit rund 70 000 Jahren, der Burgberg von Oestrich), Bergbau (Eisenerz- und Galmeibergbau), handwerkliche Drahtherstellung (Kettenhemden und andere Drahtprodukte), industrielle Nadelprodukti­on, Iserlohner Messing- und Bronzewaren (Iserlohner Tabaksdosen uvm.), die Revolution 1848/4­9 sowie die Stadtentwicklung vom Mittelalter bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts.

Eintritt frei

Die museumspädagogische Führung schließt eine Führung durch die Sonderausstellung „Meisterwerke mittelalterlicher Buchmalerei“ mit ein. Die Ausstellung zeigt 27 Faksimiles, deren Originale in vielen Ländern der Welt unter höchsten Sicherheitsmaßnahmen aufbewahrt werden und zum Weltkulturerbe gehören.
Die Führung ist kostenlos, der Eintritt ist frei. Anmeldungen nimmt das Stadtmuseum Iserlohn unter Tel. 02371/ 217-1961 oder -1963 oder per E-Mail an: museum@iserlohn.de entgegen. Weitere Infos
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.