Tag der offenen Tür am Südengraben am 1. Juli

Anzeige

Anfang Juni haben die Restaurierungsarbeiten am Südengraben 28 begonnen und bereits deutlich sichtbare Fortschritte genommen. Weitgehend musste das Fachwerk erneuert werden, das Haus besteht im Augenblick eher aus einem „Skelett“ und bietet daher interessante „Durchblicke“. Am Samstag, 1. Juli, lädt der Verein `Iserlohn-denkmal´ e.V. ein.

Zwischen 14 und 17 Uhr steht die Tür zum Kleinen Bürgerhaus offen und Interessierte haben die Möglichkeit, sich von Mitarbeitern der beauftragten Restaurierungsbetriebe die Arbeiten erläutern zu lassen sowie selbst Fragen zu Sanierung/Restaurierung, Techniken und Materialien (nicht nur) von Denkmälern zu stellen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.