Veranstaltungen im Museum abgesagt

Anzeige

Der Förderkreis Iserlohner Museen hat beschlossen, alle Veranstaltungen im Museum für Handwerk & Postgeschichte bis Ende Januar 2017 abzusagen. Der Grund liegt in den baulichen Tätigkeiten rund um den Fritz-Kühn-Platz und die dadurch entstehende schwierige Erreichbarkeit des Museums.

Das betrifft zuerst den Vortrag am 23. November und die Ausstellung zum Thema "125 Jahre IGW", die im kommenden Jahr nachgeholt werden; gleichermaßen die Öffnung des Sonntags-Advents-Cafes, die in diesem Jahr ausfallen muss, und die Öffnungzeiten des Museums für Handwerk & Postgeschichte (bis Ende Januar geschlossen).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.