4.500 Euro für "Echt krass"

Anzeige
Veronika Czerwinski (Präsidentin Lions-Club Iserlohn-Hemendis), Thomas Nagel (Vorstand Förderverein Parktheater e. V.), Heike Bermes und Marion Schulte (beide Activity-Beauftragte Lions-Club Iserlohn-Hemendis), Parktheaterdirektor Johannes Josef Jostmann und Ulrike Laatsch (Vorsitzende Förderverein der Freunde Lions-Hemendis e. V.). (Foto: Stadt Iserlohn)

Als regionales Projekt unterstützt der Service-Club Lions Iserlohn-Hemendis (www.lionsiserlohn- hemendis.de) seit vielen Jahren die Jugendtheater-Reihe „Echt krass! Theater4You“ des Parktheaters Iserlohn. Jetzt wurde eine Spende in Höhe von 4.500 Euro übergeben.


Das Lions-Quest-Programm „Erwachsen werden“ ist folgenden Zielen
verpflichtet: Förderung von Lebenskompetenzen und Prävention vor Sucht, Gewalt und Intoleranz durch Stärkung der Persönlichkeit. „Echt krass! Theater4You“ löst das in idealer Weise ein. Thomas Nagel bedankte sich für die langjährige engagierte Förderung bei den Lions-Hemendis-Vertreterinnen mit einem Blumenstrauß und Mirco Wessoly (Praktikant Kulturbüro) ließ Noten sprechen mit Vittorio Monti’s „Csárdas“.

Erlös durch Sektstand auf IBSV-Schützenfest

Die beachtliche Spende in Höhe von 4.500 Euro ermöglichte der Erlös des Hemendis-Sekt-Standes auf dem IBSV-Schützenfest durch ehrenamtliche Arbeit und fördernde Wegbegleitung des IBSV. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.