Brand in Übergangs-Containern der ehemaligen Kindertagesstätte Im Nordfeld

Anzeige
Mehrere Trupps unter Atemschutz kontrollierten die Räumlichkeiten und nahmen eine Brandbekämpfung im Inneren des Gebäudes vor. (Foto: Feuerwehr Iserlohn)

Am heutigen Freitag um 06:31 Uhr hörte ein aufmerksamer Passant die piependen Rauchmelder der Übergangs-Containern in der Straße Im Nordfeld und alarmierte die Feuerwehr.

Als der Löschzug der Berufsfeuerwehr eintraf, konnte eine starke Rauchentwicklung festgestellt werden, woraufhin weitere Einsatzkräfte nach alarmiert wurden. Wie die Pressestelle der Feuerwehr mitteilt, kontrollierten mehrere Trupps unter Atemschutz die Räumlichkeiten und nahmen eine Brandbekämpfung im Inneren des Gebäudes vor.

Keine Personen im Gebäude

Es befanden sich keine Personen im Gebäude. Mittels Einreißhaken und Kettensäge wurden diverse Elemente des Containers geöffnet um Glutnester ablöschen zu können. Die Berufsfeuerwehr wurde von der Löschgruppe Letmathe unterstützt. Es waren insgesamt 25 Einsatzkräfte etwa 90 Minuten im Einsatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.