Chronischer Platzmangel wird behoben

Anzeige

Wie Carsten Malkus, Chef des Floriansdorfes, gegenüber dem lokalkompass mitteilte, „existiert im Floriansdorf ein chronischer Platzmangel“.

Um dem entgegenzuwirken, soll in diesem Jahr noch mit einem 30 qm großen Abau begonnen werden. Für die Realisierung der Planungen konnte Malkus mit einigen Mitstreitern viele Handwerksunternehmen aus Iserlohn und Hemer gewinnen.


Die Liste der Handwerker

Quittmann Architekten, Unna, Firma Verfuß, Hemer, Holzbau Stricker, Iserlohn, Elektro Dröge, Iserlohn, Schmidt Bedachungen, Iserlohn, Renfordt Malerfachbetrieb, Iserlohn und Lobbe Entsorgung
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.