Drei Schwerverletzte auf der Sümmerner Straße

Anzeige

Heute kam es gegen 8.09 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit drei Verletzten auf der Sümmerner Straße/Kleine Straße.

Ein 40 -jähriger Pkw-Fahrer aus Iserlohn befuhr die Sümmerner Straße in Fahrtrichtung Barendorf. Ein 55 -jähriger Lkw Fahrer aus Herne fuhr hinter der Pkw-Fahrerin her. In Höhe der Kleinen Straße beabsichtigte die Iserlohnerin nach links abzubiegen und verlangsamte ihre Fahrt. Dies bemerkte der LKW-Fahrer zu spät und fuhr ungebremst auf den bremsenden Pkw auf und schob diesen in den Gegenverkehr. Hierbei wurde ein Pkw touchiert und die 40-jährige Frau stieß frontal mit dem Pkw einer entgegenkommenden 53-jährigen Frau aus Iserlohn zusammen. Bei dem Unfall wurden die drei beteiligten Personen schwer verletzt und den zwei Iserlohner Krankenhäusern und einem Hemeraner Krankenhaus zugeführt. Da die Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, wurden sie abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 30.000 Euro.
Diesen Bericht erstellte die Kreispolizeibehörde.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.