DRK Kita startet mit Vorgruppe ab August

Anzeige

Der erste Jugendhilfeausschuss in diesem Jahr hat den Weg frei gemacht, dass das Deutsche Rote Kreuz in Iserlohn bereits ab diesem Sommer mit einer ersten Kindergartengruppe als Außengruppe sein neues Engagement im Bereich Kindertagesbetreuung aufnehmen kann.

Da die neu im Bau befindliche Kindertageseinrichtung an der Gerichtstraße/Wallstraße erst ab dem Kindergartenjahr 2018/2019 ihren Betrieb aufnehmen kann, wird ab diesem Jahr für eine Kindergartengruppe von 20 Kindern ab drei Jahren das Gebäude des früheren ,Warsteiner Treff' am Westertor/Hans-Böckler-Straße von der IGW soweit umgebaut, dass eine bis zum Einzug in die neue KITA einjährige Nutzung als Kindertagesstätte möglich ist.

Umzug in neue Kita im Sommer 2018

„Selbstverständlich ist dies nur eine Notlösung, aber wir werden das Beste für die Kinder möglich machen, die in diesem Jahr in unserer DRK-Kita starten, denn schließlich wartet auf sie die schöne neue Kindertagesstätte an der Gerichtstraße, in die dann gemeinsam im Sommer 2018 umgezogen werden soll“, so DRK-Vorstand Michael Vucinaj. Zudem bietet dies gerade auch den Kindern und Eltern beste Möglichkeit der Mitgestaltung am Aufbau der neuen Kindertagesstätte.

Anmeldungen sind ab sofort möglich

Ab sofort können Anmeldungen für das Kindergartenjahr 2017/2018 im Büro des DRK Kreisverbandes, Karnacksweg 35a, in der Zeit zwischen 8.30 und 16 Uhr vorgenommen werden. Buchungen sind für 25 wie für 35 Stunden (Kinder ab drei Jahre) in der Woche möglich. Zudem nimmt das DRK Iserlohn gern Bewerbungen von Erzieherinnen und Erziehern wie Kitaleitungen für die neue Einrichtung entgegen. Weitere Infos: 02371/ 8193-0 oder per eMail an info@drk-iserlohn.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.