Ein dreister Diebstahlversuch an der Hauptpost

Anzeige
Tatzeit: Dienstag, 26.Februar, gegen 10:45 Uhr. Ein männlicher, unbekannter Täter hielt einer Kundin, während sie am Geldautoamten der Hauptpost Iserlohn (Baarstraße) stand, plötzlich eine Zeitung vor das Gesicht, um ihr Blickfeld zu versperren.
Gleichzeitig drückte er mehrere Tasten, um einen hohen Geldbetrag zu erreichen. Der Geschädigten gelang es, den Täter zu verscheuchen, bevor er das Bargeld an sich nehmen konnte.
Er flüchtete anschließend zu Fuß unerkannt in Richtung Trift.

Täterbeschreibung:

männlich, jung ca. 150-165 cm groß braune Lackschuhe braune Jacke

Hinweise auf den jugendlichen Täter nimmt die Polizei in Iserlohn (Tel,: 9199-0) entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.