„Formel 1 in der Schule“: Gute Ergebnisse für Südwestfalen-Teams

Anzeige

In der Aula des Hagener Fichte-Gymnasiums fand für sieben Schülerteams des Technik-Projektes „Formel 1 in der Schule“ der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) der Saisonabschluss statt.
Direkt nach den Sommerferien 2015 waren die Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer dreitägigen Akademie gestartet. Im Anschluss bewiesen die sieben Teams aus dem Kammerbezirk großes Durchhaltevermögen. Über sieben Monate arbeiteten sie in ihrer Freizeit an der Konstruktion des Fahrzeugs, überzeugten Sponsoren für eine Unterstützung, baute eine Messebox, erstellten ein Portfolio und studierten eine achtminütige Präsentation ein.

Als Newcomer-Schule ist das Fichte-Gymnasium zum ersten Mal an dem seit 2008 von der SIHK angebotenen Projekt beteiligt. Schulleiterin Jutta Meyer zeigte sich in ihrer kurzen Begrüßungsrede sehr erfreut über die Ergebnisse der Schülerteams. Dieses Projekt sei für die Schülerinnen und Schüler und somit auch für ihre Schule ein großer Zugewinn. SIHK-Vizepräsident Dr. Frank Hoffmeister erläuterte noch einmal die wichtigsten Etappen des multidisziplinären Wettbewerbs und gratulierte den Teammitgliedern zu ihrem Erfolg.

Iserlohner "Girls Generation" verpasst Teilnahme nur knapp


Nur um ganz wenige Punkte hatte das Seniorteam „Faster Racing" vom Gymnasium Gevelsberg ebenso wie das Juniorteam „Girls Generation" vom Stenner Gymnasium Iserlohn auf der NRW-Landesmeisterschaft in Paderborn die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft verpasst. Dr. Hoffmeister lobte die Leistungen der allesamt als Newcomer gestarteten Teams. Immerhin haben die SIHK-Teams aus Südwestfalen auf Landesebene den vierten, fünften und neunten Platz bei den Senioren, sowie den zweiten und vierten Platz bei den Junioren errungen. Zusätzlich gingen zahlreiche Sonderpreise wie der Konstruktionspreis für Junioren und Senioren und bei den Senioren der besten Newcomer- und Innovationspreis nach Südwestfalen.

Bevor Dr. Hoffmeister den Teams ihre Zertifikate überreichte, ließ Ralf Sichelschmidt, der das Projekt für die SIHK betreut, die abgelaufene Saison noch einmal in einer Bilder- und Videopräsentation Revue passieren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.