Geplanter "Tag der Elektromobilität" am 20. Juni 2015 bei KuN Drüpplingsen wird verschoben

Anzeige
Gerd Hiersemann
Iserlohn: Alte Grundschule |

Späterer Termin wird bekanntgegeben


Da die geplante Einweihung der Elektrofahrzeug - Ladestation am 20. Juni 2015 nicht gewährleistet ist,
haben sich die Organisatoren der Bürgerinitiative KULTUR UND NATUR DRÜPPLINGSEN entschlossen,
die Veranstaltung auf dem Gelände Eichelberger Straße 65 zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.

Die EMobilität ist im Iserlohner Norden längst angekommen.

KuN achtet sehr darauf Elektrofahrzeuge wie E- Bikes, E - Roller, E - Autos und Plug - in Hybrid Modelle
mit 100 % Ökostrom zu laden. Projektumsetzungen zur Eigenerzeugung und Nutzung von Sonnenstrom
sind bereits gelungen. Sie sind in Verbindung mit Ladestellen für Elektromobilität die beste Lösung.
Bekanntlich schickt die Sonne keine Rechnung.
Das Team von KuN versteht sich als Plattform. Infos können gern bei kultur.und.natur@gmx.de
angefordert werden.
In den letzten Jahren wurde bereits ein guter Kontakt zu Gruppen Alternativer Mobilität
in Nachbarstädten aufgebaut. Dort nimmt das KuN Team verstärkt an Veranstaltungen teil.
Lademöglichkeiten sind dort bereits ausreichend vorhanden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.