Großes Fest zum 125-jährigen Bestehen geplant

Anzeige
Um das Wir-Gefühl, die Gemeinschaft, zu stärken, führt die Gemeinde auch Freizeiten durch, so wie hier im Heinrich-Lübke-Haus am Möhnesee 2015. (Foto: Friedhelm Leppert)

Die Freie evangelische Gemeinde Iserlohn (früher Grüne) feiert am Samstag, 17. September und Sonntag, 18. September, im und am Gemeindezentrum am Barendorfer Bruch 7 das 125-jährige Bestehen.

Die ersten Zusammenkünfte reichen bis ins Jahr 1889 zurück und der erste gemischte Chor hat sich bereits am 4. November 1894 gegründet. Am 23. Juli 1899 wird dann die Gründung einer eigenen Gemeinde besprochen, beschlossen und vollzogen.

Reges Gemeindeleben am Barendorfer Bruch

Bis 2003 war die Gemeinde an der Altenaer Straße 49 in Iserlohn-Grüne. Dann bot sich die Gelegenheit, Haus und Grundstück am Barendorfer Bruch 7 zu ersteigern. Seitdem findet hier ein reges Gemeindeleben mit vielen Angeboten statt. Auch für den Stadtteil selbst engagiert sich die Gemeinde: zum Beispiel durch café keks, in der Stadtteilgemeinschaft Heide/Hombruch oder Café international. Begeistert angenommen wurde auch das Winterspielhaus für die Kinder.

Volles Programm am Samstag

Nun wird das Jubiläum groß gefeiert. Für Samstag, 17. September, 11 bis 18 Uhr, ist vieles geplant: Es gibt eine Powerpoint-Bilderpräsentation über die letzten Jahrzehnte, ein Chor singt, eine Festschrift liegt aus, für Kinder steht u.a. eine Hüpfburg bereit, es gibt ein Bingospiel mit wunderbaren Preisen, eine Lesung von Geschichten und auch die Bücherstube ist geöffnet. Für das leibliche Wohl wird umfangreich gesorgt und ein Luftballon-Wettbewerb beendet den ersten Tag.


Festgottesdienst am Sonntag um 15 Uhr


Der Gottesdienst am Sonntagmorgen fällt aus. Dafür ist am Sonntag Nachmittag, 18. September, um 15 Uhr der Festgottesdienst. Die Predigt hält FeG Bundessekretär Matthias Knöppel. Der Chor wird ebenfalls singen und im Anschluss findet ein gemeinsames Kaffeetrinken statt. Alle Interessenten, besonders auch aus den Ortsteilen Iserlohner Heide und Hombruch, sind herzlich willkommen, an beiden Tagen mitzufeiern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.