Gymnasium Letmathe verabschiedet Anne Nehl und Klaus Jürgens

Anzeige
Schulleiter Peter Wiedemeier (Mitte) verabschiedete nach 38 Dienstjahren Anne Nehl und Klaus Jürgens aus dem Kollegium des Gymnasiums. (Foto: Gymnasium Letmathe)

Nach 38 Dienstjahren, in denen sie mehrere Schülergenerationen geprägt haben, verließen Oberstudienrätin Anne Nehl und Studiendirektor Klaus Jürgens jetzt das Gymnasium Letmathe. Lehrerkollegium und Schülervertretung verabschiedeten sie mit einem Festakt.

Schule fast 40 Jahre gelebt und gestaltet

"Fast 40 Jahre an einer Schule sind eine Besonderheit und signalisieren, dass jemand tiefe, sichtbare Spuren hinterlassen hat", würdigte Schulleiter Peter Wiedemeier (Mitte) die zwei Neu-Ruheständler, die innerhalb des Jahres 1979 ihren Dienst am Gymnasium aufgenommen hatten und auch in Letmathe sesshaft wurden. Parallel zum Weggang von Anne Nehl und Klaus Jürgens haben drei neue Lehrkräfte ihren Dienst am Gymnasium aufgenommen, somit können sich Schulleitung, Kollegium, Schülerschaft und Eltern über eine vollständige Unterrichtsversorgung freuen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.